Schlagwort-Archiv: Offenheit

Offenheit in Bildungsprozessen – wo sind die Grenzen?

In unserem Kurs OpenAir#2 wurde die Frage aufgeworfen, wie mit Privatheit bzw. Offenheit dieses Angebots umzugehen sei. Auslöser war, dass sich ein  Teilnehmer mit seinen Beiträgen im Moodle-Forum in Google wieder fand. Die für MOOCs wichtige Diskussion wurde eröffnet.

Wie der Name schon sagt, ist das Ziel unseres Begleitkurse OFFEN zu sein, ganz im Sinne des „O“ im mOoc. Das bedeutet, dass alles, was in diesem Kurs geschrieben wird öffentlich sichtbar ist. Es ist nur insoweit eingeschränkt, als nur Personen, die angemeldet sind, auch Beiträge SCHREIBEN können. Das ist der Plattform der VPH geschuldet.

Diese Offenheit hat aber zur Folge, dass Beiträge, die in diesem Forum geschrieben werden, uU auch über die Google-Suche gefunden werden können. Eine interessante Übung zu sehen, was über die Suche nach dem eigenen Namen für Ergebnisse sichtbar werden.

Was hat das für Konsequenzen für die Gestaltung der eigenen Beiträge?

Was sollte stärker wiegen, die Transparenz  und Möglichkeit, dass auch andere (mit)lesen können und so vielleicht beim nächsten Mal mitmachen oder sich auch einbringen oder einen geschützten Rahmen zu haben?

Uns interessiert, wie ihr dazu steht? Wo seht ihr die positiven bzw. negativen Aspekte von Offenheit im Allgemeinen und dann in diesem spezifischen Kurs? Bitte nehmt dazu Stellung. Das Thema erscheint uns, sobald wir uns mit MOOCs auseinandersetzen, ein ausgesprochen wichtiges zu sein