Kategorie-Archiv: MOOC-Ausblick

Offener, kostenloser Kurs: Einführung zu offenen Bildungsressourcen startet am 11.5.15 #oer

Am 11. Mai startet ein neuer MOOC auf der Plattform iMooX zu offenen Bildungsressourcen, der sich als Nachfolger des #coer13 versteht.

Unter Open Educational Resources (OER) versteht man offene oder freie Lehr- und Lernmaterialien, die (meist) als elektronische Ressourcen in den unterschiedlichsten Formaten über das Internet zur Verfügung gestellt werden. OER stehen in der Regel unter einer Lizenz, die es erlaubt frei auf die Materialien zuzugreifen, diese zu verwenden, weiterzugeben oder sogar zu bearbeiten. Insofern kann das Konzept der OER als eine neue Art der Erstellung und des Teilens von Materialien im Bildungsbereich verstanden werden.

Der Kursinhalt richtet sich an Personen,

  • die daran interessiert sind, OER zum Lernen oder Lehren zu nutzen,
  • die daran interessiert sind, eigene Materialien anderen als OER zur Verfügung zu stellen,
  • die sich einen Überblick über das Thema OER verschaffen sowie bestehende Initiativen und
  • Projekte kennenlernen möchten,
  • die Erfahrungen im Bereich OER haben und Lust haben, diese vertiefend zu diskutieren.

Demnächst startende MOOCs auf der Plattform mooin

mooin ist die offene Lernplattform der Fachhochschule Lübeck und ihrer Tochter oncampus.

Demnächst starten folgende MOOCs:

27.4.: Grundlagen des Projektmanagement

„Die Bedeutung von Projektmanagement im Zuge der Globalisierung nimmt stetig zu, denn die Arbeit in den Unternehmen findet zunehmend in Projektstrukturen statt. Dies geschieht vor allem dort, wo interdisziplinäre Aufgaben schnell und wirtschaftlich zu erledigen sind. Die Anpassung des Unternehmens an die sich rasant verändernden Marktbedingungen ist heute eine Grundvoraussetzung für dauerhaften Erfolg. Unternehmen arbeiten und denken immer mehr in Projektstrukturen. Die damit verbundene Komplexität braucht eine kompetente Methodik.“

Am 28.5. startet der bereits hier erwähnte MOOC „Mein digitales Ich„.

MOOC: Soziale Medien & Schule

Heute startet der MOOC „Soziale Medien & Schule“ auf der österreichischen Plattform iMooX.

„Die Verwendung von sozialen Medien wie Facebook oder WhatsApp ist aus dem Leben der meisten Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Das Smartphone ist für viele längst zum ständigen Begleiter geworden, mit dem Nachrichten ausgetauscht, Fotos gemacht oder Videos angesehen werden. Die Verfügbarkeit dieser neuen Technologien hat das Kommunikations- und Interaktionsverhalten spürbar verändert. Im Kurs wird gezeigt, was mit sozialen Medien alles möglich ist, und es wird hinterfragt, welche Vorteile und Gefahren damit verbunden sind.“

mOOC: Digital skills for collaborative OER development

Ein in diesen Tagen startender mOOC über die gemeinsame Entwicklung von OER im Kontext offener Online-Kurse.

„The DS4OER course was developed to build capacity in the design and development of open online courses using OER. A key feature of this course is the ability for any educator to host their own course site using the popular open source WordPress content management system assembled from a collection of wiki pages authored openly and collaboratively.“

P.S.: Das kleine „m“ steht für Micro Open Online Course, aufgrund der kurzen Dauer.

Kommende MOOCs auf iMooX

1) „Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie“: Dieser Kurs beschäftigt sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Informationstechnologie. Insbesondere geht es um das Für und Wider von Technologien, der Speicherung und Weitergabe von Daten, die Möglichkeiten von Green IT, Big Data und Open Science.

2) „Online-Kurs zu Open Educational Resources“: Unser OER-MOOC gibt einen umfassenden Überblick über Theorie und Praxis von Open Educational Resources (offene oder freie Lehr- und Lernmaterialien), informiert über bestehende Initiativen und enthält viele konkrete Beispiele und Hinweise erfahrener Praktiker.

3) „Aha Erlebnisse aus der Experimentalphysik Teil 2“: In diesem MOOC erhalten die Teilnehmer/innen ein grundlegendes Verständnis für verschiedene Bereiche der Physik. Der Kurs macht physikalische Phänomene im Alltag anhand von 40 Experimenten erlebbar. AHA-Erlebnisse sind garantiert.

Darüber hinaus wird der Kurs „Social Media und Schule“ nochmals neu angeboten.

Alle Infos auf http://imoox.at/

MOOC-Neuauflage #coer15

Nach der erfolgreichen Durchführung des MOOCs #coer13 im Frühjahr 2013 gibt es demnächst einen Neustart.

Ziel des Kurses ist es, einen umfassenden Überblick über Theorie und Praxis von OER zu bieten. Dies umfasst sowohl grundlegende Informationen zu OER und bestehenden Initiativen als auch praxisrelevante Informationen für Lehrende und Lernende aller Bildungsbereiche, die OER nutzen oder produzieren wollen. Thematisch gliedert sich der Kurs in sechs Einheiten, in denen es um Fragen geht wie: was sind OER eigentlich? Wo findet man OER und wie erstellt man sie selbst? Wa sind die Einsatzszenarien von OER im Schul- und Hochschulkontext und wie finanziert man diese?

Dr. Martin Ebner von der TU Graz führt den Online-Kurs hauptverantwortlich durch. Unterstützt wird er dabei von Prof. Dr. Patricia Arnold (HS München), Dr. Andreas Link (Learning Agency Network), Dr. Sandra Schön (BIMS e.V., L3T) und dem Team von e-teaching.org (Leibniz-Institut für Wissensmedien).

Start ist der 11. Mai 2015.

Weitere Infos bei e-teaching.org

MOOC als Kooperationsprojekt zwischen VHS und Hochschule

Ein interessantes Kooperationsprojekt und ein wahrscheinlich ebenso interessanter MOOC startet im Frühjahr 2015: „Mein digitales Ich„.

„Die  „digitale Identität“ wird zukünftig Bestandteil einer jeden Biografie sein. Wie lässt sich eine Identität im Netz bilden, lenken und kommunizieren? Eine spannende Frage, die die Hamburger Volkshochschule, die Bremer Volkshochschule und die Fachhochschule Lübeck beantworten werden.

Hierzu haben sich diese drei Bildungspartner zusammengeschlossen und eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Zielsetzung ist es, möglichst vielen Teilnehmenden ein Basiswissen zu vermitteln und es offen zugänglich im Netz zur Verfügung zu stellen.

Im Frühjahr 2015 starten daher  die Kooperationspartner gemeinsam mit einen MOOC (Massive Open Online Course), der den Arbeitstitel: „Mein digitales Ich“ tragen wird.“

Die Frage der digitalen Identität ist für LehrerInnen selbst wie auch für SchülerInnen von wachsender Bedeutung.

 

Ein MOOC als Lehrveranstaltung

Martin Ebner von der TU Graz wird seine Lehrveranstaltung „Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie“ als MOOC anbieten. Die Idee dabei ist, dass die Studierenden mit der Außenwelt (Gesellschaft) diskutieren werden. Der traditionell geschlossene Hörsaal wird geöffnet.

Alle Interessierten an Technologie und ihrer Auswirkung auf die Gesellschaft sind aufgerufen, dies mit den Studierenden und den anderen Teilnehmenden ab 16.3.2015 kritisch zu reflektieren und zu diskutieren. Die Anmeldung zum MOOC ist ab sofort kostenlos hier möglich: imoox.at/wbtmaster/startseite/gadi.html

Wiederum: MOOC Competences for Global Cooperation – cope15

Online-Bildung und insbesondere MOOCs haben – zumindest im besten Fall – etwas mit Öffnung und Internationalität zu tun. Nach der erfolgreichen Durchführung des #cope14 startet der „MOOC Competences for Global Cooperation“ im April ein weiteres Mal.

Competences for Global Cooperation – cope15

14. April – 29. Mai 2015

Moderators: Anastasia Sfiri & Jutta Pauschenwein

  • Week 1: Communication across borders: Introduction and warm-up Jutta Pauschenwein & Rupert Beinhauer (Facilitators) Tuesday, 14 April – Monday, 20 April 2015
  • Week 2: Legal cultures Doris Kiendl-Wendner (Facilitator) Tuesday, 21 April – Monday, 27 April 2015
  • Week 3: International communication and negotiation Gudrun Reimerth (Facilitator) Tuesday, 28 April – Monday, 4 May 2015
  • Week 4: Doing Business in Emerging Markets Thomas Schmalzer (Facilitator) Tuesday, 5 May – Monday, 11 May 2015
  • Week 5: Inter-organizational Relationships & Networks Denny Seiger (Facilitator) Tuesday, 12 May – Wednesday, 20 May 2015
  • Week 6: Transfer into individual contexts Maja Pivec & Jutta Pauschenwein (Facilitators) Thursday, 21 May – Friday, 29 May 2015

Der MOOC wird von der FH JOANNEUM organisiert.