Kategorie-Archiv: Hochschulbildung

MOOCs & OER am 7.9. in Berlin

Interessante Ankündigung…

„Auf dem OEI²-Tag diskutieren deutsche und internationale Akteure über die durch die Digitalisierung ermöglichte Öffnung der (Hochschul-)Bildung. Nach einem Impulsvortrag arbeiten die Teilnehmenden in Workshops zu Open Educational Resources, MOOCS und den damit verbundenen politischen und institutionellen Rahmenbedingungen. Es sollen vor allem im Entwicklungsstadium befindliche Ideen vorgestellt und diskutiert werden.“

Weitere Information:
https://hochschulforumdigitalisierung.de/termine/open-educational-ideas-and-innovations

Auch die anderen Veranstaltungen der Themenwoche „The Digital Turn“ sind erwähnenswert.

Berlin ist immer eine Reise wert…

Whitepaper Open Educational Resources (OER) an Hochschulen in Deutschland

Kürzlich ist ein Whitepaper mit einer Bestandsaufnahme und Analyse von OER im Hochschulbereich erschienen. Die Autoren Markus Deimann, Jan Neumann und Jöran Muuß-Merholz fassen sehr gut den aktuellen Stand der Diskussion zusammen. Das Dokument – natürlich unter CC BY 4.0 Lizenz – kann hier heruntergeladen werden.

MOOC-Anbieter vernetzen sich in Österreich und Deutschland

Im deutschsprachigen Raum gibt es zwei große Anbieter von Online-Kursen, die ihre Materialien unter freier Lizenz, also als Open Educational Resources (OER) veröffentlichen:

Mooin von oncampus / Fachhochschule Lübeck
iMooX von der Uni Graz und der TU Graz.

Der MOOChub ist der Zusammenschluss verschiedener MOOC-Portale von Hochschulen mit dem Ziel Synergien zu nutzen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine breitere Vielfalt an Kursangeboten zentral anzubieten.

Die vorrangige Idee ist sehr einfach:

Um den Zugang zur Bildung zu erleichtern bieten alle Mitglieder im MOOChub ebenso sämtliche MOOCs der anderen Mitglieder auf ihren Plattformen an.

Ziel ist es dabei, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine bessere Übersicht aller MOOC-Angebote zu bieten und den Zugang zu diesen zu erleichtern. Darüberhinaus sollen auch gemeinsame Zertifizierungsstandards entwickelt (Badges), sowie aktuelle Forschungsergebnisse ausgetauscht werden. MOOChub möchte zusammenbringen, den Austausch fördern und vor allem Lernende unterstützen. Wir sehen Bildung als tragende Säule der Gesellschaft und daher gilt es diese der Wissensgesellschaft zugänglich zu machen. MOOChub ist ein dezidierter Unterstützer von Open Educational Resources und möchte helfen diese zu verbreiten. Wir freuen uns daher auch, wenn Sie die Inhalte unserer MOOCs verbreiten, denn je mehr Personen durch diese Angebote erreicht werden, umso mehr lohnt sich unser Einsatz.

Weitere Information hier.

Nichtkommerzielle Cloud-Dienste für Universitäten

Vor einiger Zeit hat sich in den USA eine Vernetzung von Unis formiert mit dem Ziel, unabhängige, nichtkommerzielle Online-Infrastrukturen bereit zu stellen. Am 27.5. um 16 Uhr findet dazu ein Webinar statt, das von OER Sverige organisiert wird.

Many universities are investigating the opportunities of cloud computing for storing learning resources and sharing platforms and tools. However many are reluctant to sign major agreements with global corporations and there are fears of student data being exploited for commercial purposes. In the USA a number of universities have formed Unizin to share a common infrastructure without commercial interests.

Unizin is a University-owned consortium focused on improving teaching and learning outcomes in the evolving world of digital education. Unizin provides a digital teaching and learning platform, as well as software solutions that help Universities take greater control over their content, more effectively manage data and incorporate analytics to quickly identify and respond to educational trends.

Demnächst startende MOOCs auf der Plattform mooin

mooin ist die offene Lernplattform der Fachhochschule Lübeck und ihrer Tochter oncampus.

Demnächst starten folgende MOOCs:

27.4.: Grundlagen des Projektmanagement

„Die Bedeutung von Projektmanagement im Zuge der Globalisierung nimmt stetig zu, denn die Arbeit in den Unternehmen findet zunehmend in Projektstrukturen statt. Dies geschieht vor allem dort, wo interdisziplinäre Aufgaben schnell und wirtschaftlich zu erledigen sind. Die Anpassung des Unternehmens an die sich rasant verändernden Marktbedingungen ist heute eine Grundvoraussetzung für dauerhaften Erfolg. Unternehmen arbeiten und denken immer mehr in Projektstrukturen. Die damit verbundene Komplexität braucht eine kompetente Methodik.“

Am 28.5. startet der bereits hier erwähnte MOOC „Mein digitales Ich„.

A Global Online Course Gets Locally Grounded

Wie man einen MOOC verwenden kann, um damit die lokale Lehre zu bereichern wird in diesem Beitrag im Online-Magazin INSIDE Higher Ed anschaulich beschrieben. Einige Aspekte erinnern an die Pilotprojekte der VPH Open Air#1 & #2 und die folgende Implementierung in das Programm der VPH.

„In addition to the MOOC, which students took independently, the students had to participate in two compulsory classroom-meetings organized at Giessen University in the final stage of the online course to discuss selected content. After finishing the course, they were asked to submit a feedback on their individual learning experience. Minutes of the classroom discussions and the statements collected by the online survey eventually allowed for a detailed assessment of the learning outcome and of students’ perceptions of the quality, practicability and educational impact of the course – including the potential value of additional classroom teaching.

The results were overwhelming: Both the particular content and the characteristic bio-social perspective of the course, with its strong commitment to medical anthropology, history and social sciences, and the combination of high quality online content with seminars at the home university, were evaluated extremely positive.“

 

Studie: Jede dritte deutsche Hochschule bietet MOOCs an bzw. will solche anbieten

Im Februar 2015 ist eine umfangreiche Studie des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung (HIS-HE) des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (GZHW). Diese beschäftigt sich mit den Einschätzungen von Hochschulleitungen sowie von Lehrenden bezüglich der Potenziale von MOOCs in der Hochschullehre.

Diskussionsrunden im Rahmen des OpenAir#2

Der Begleitkurs der Virtuellen PH zum MOOC Gratis Online Lernen neigt sich dem Ende zu. In Kürze werden wir hier alle Produkte veröffentlichen. Ein Ergebnis sind die Videoaufzeichnungen der Online-Diskussionsrunden.

Unter dem Kategorie-Link zum OpenAir#2 finden sich alle Infos und Aufzeichnungen in Langform.

Ebenso möchte ich auch auf die Sammlung künftig startender MOOCs hinweisen, die laufend erweitert wird.