Hybrid-MOOC: Competences for Global Collaboration #cope14

Unter Leitung von Jutta Pauschenwein (ZML – Innovative Lernszenarien) und Doris Kiendl-Wendner (Vizerektorin der FH JOANNEUM) bereitet ein interdisziplinäres Team aus drei Studiengängen und dem ZML den ersten MOOC der FH JOANNEUM cope14 vor. Erfahrungen aus Projekten, Lehre und Training von Wirtschafts-, Design- und Journalismus-Studiengängen und dem ZML fließen ein. Der englischsprachige MOOC wird von 22. April bis 2. Juni 2014 laufen und soll Studierende aus unterschiedlichen Bereichen und Studiengängen ansprechen, Studierende der FH JOANNEUM, von Partnerhochschulen und von überall sonst sind willkommen. Weiters möchten wir alle Lerner/innen weltweit zur Teilnahme einladen, wenn sie an den angebotenen Inhalten und dem Design unseres Hybrid-MOOC Interesse haben. Die

Inhalte des MOOC im Überblick:

  • Week 1: Communication across borders / Introduction and warm-up
  • Week 2: Legal cultures
  • Week 3: Doing Business in Emergent Markets
  • Week 4: Relationships & Networks in Business to Business Marketing
  • Week 5: International communication and negotiation
  • Week 6: Transfer into individual contexts.

Durch diesen MOOC soll versucht werden, inwieweit offene Angebote in herkömmliche Lehrveranstaltungen integriert werden können.

Weitere Information auf der Web-Site des cope14 MOOCs.

Ein Gedanke zu „Hybrid-MOOC: Competences for Global Collaboration #cope14

  1. Pingback: MOOCs in Österreich | innovation.virtuelle-ph.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.